sand-ref.jpg
 

Tiefgarage Spital Einsiedeln, Spitalstr. 28

Beim Bau der Tiefgarage für das Spital Einsiedeln wurden insgesamt 28'000 m3 lehmiger Aushub abgeführt. Mittels Rühlwand und Unterfangung wurde die Umschliessung des bestehenden Spitaltraktes erstellt. Im Speziellen zu erwähnen ist die Gründung mit 260 FDP-Verdrängungspfählen von 18-36 m Länge.

Bauherr

Sitftungsrat Spital Einsiedeln

Bauleitung

BSS Architekten AG

Bauzeit

2015

Ausgeführte Arbeitsgattungen

BKP 201 Baugrubenaushub / Pfählung
BKP 211 Baumeisterarbeiten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.