sand-ref.jpg
 

Seespital Asylstrasse 19, Horgen

Der Neubau des See-Spitals wird in verschiedene Bereiche aufgeteilt und bietet für folgende Tätigkeiten Platz: Operationssäle, Notfall, Intensivmedizin und Radiologie Auch eine Apotheke, das Ambulatorium, die Privatklinik, Büros und ein Schlaflabor werden sich ebenfalls dort befinden. Der Neubau zeigt eine moderne und funktionelle Bauart und aufgrund der Brüstungen aus Beton wird das Erdgeschoss vom äusseren Eindruck erhöht. Die Nachbildung ist mit Hilfe von einer zweiteiligen Fenstereinteilung inklusive Lüftungsflügel und Festverglasung eingeprägt

Bauherr

See-Spital Horgen

Bauleitung

BSS Architekten AG Schwyz

Bauzeit

in Ausführung

Ausgeführte Arbeitsgattungen

BKP 112 Abbrucharbeiten
BKP 172 Baugrubenabschlüsse
BKP 211 Baumeisterarbeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.