metalic.jpg
 

Umbau und Ertüchtigung, Seestrasse 26-28 & Bypass SBB, Wädenswil

Die Arbeiten am Bypass in Wädenswil sind auf Kurs. Wie geplant konnte in der Nacht vom 3. September 2020 während einer Zugpause die neue Deckenplatte der Bahnunterführung in Form einer Grobblechplatte eingeschoben werden. Die Grobblechplatte mit einem Gewicht von ca. 46 Tonnen wurde am Dienstag 1. September 2020 angeliefert und mit einem Pneukran auf die eigens gebaute Verschubbahn gesetzt. Auf dieser Verschubbahn wurde sie in der Nacht auf ihren Einsatzort gezogen und an die definitive Lage gepresst. Bevor an den Wochenenden vom 19./20. und 26./27. September die alte Decke abgebrochen werden kann, sind noch Betonwände in der Unterführung zu erstellen. Besten Dank allen beteiligten Unternehmen.

Bauherr

Peach Property Group AG

Bauleitung

PLANALYTIK GmbH

Bauzeit

in Ausführung

Ausgeführte Arbeitsgattungen

BKP 211 Baumeisterarbeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.