metalic.jpg
 

Neubau Wasserschutzpolizei, Mythenquai 73, Zürich

Am Mythenquai in Zürich ist ein zeitgemässer Neubau der Wasserschutzpolizei geplant, der den heutigen Aufgaben und Ansprüchen der Wasserschutzpolizei genügt und eine gute Übersicht über das Einsatzgebiet auf dem See ermöglicht. Das bestehende Gebäude wurde vor 60 Jahren erstellt und seither mehrmals erweitert und umgebaut. Die Bausubstanz ist in einem schlechten Zustand und die Platzverhältnisse sind sehr eng, so dass in den letzten Jahren zusätzliche Containerprovisorien aufgestellt werden mussten. Die besondere Bauaufgabe an prominenter Seelage mit schützenswerten Nachbarbauten stellt eine anspruchsvolle Herausforderung dar. In Serie gestellte, vorgefertigte Betonstützen bilden dabei das repetitive Grundmotiv des zweigeschossigen Neubaus. In den "Betonkörper" wird ein "Holzkörper" einbeschrieben, welcher im Obergeschoss bis an die Betonfassade reicht und im Erdgeschoss Platz für Zugänge udn Arkaden freispielt. In das Volumen ist ein runder Hof eingeschnitten, welcher im Obergeschoss einen überdachten Aussenraum ermöglicht und Blickbeziehungen zwischen der Kommandoebene und den Schiffshallen schafft.

Bauherr

Immobilien Stadt Zürich

Bauleitung

b+p baurealisation ag

Bauzeit

in Ausführung

Ausgeführte Arbeitsgattungen

BKP 211.9 Baumeisterarbeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.