metalic.jpg
 
 

Instandstellung Gebäude infolge Brandfall, Holenstein, Glarus

In Glarus wurde durch einen Brand die Deckenkonstruktion, Hourdisdecken mit Unterzügen, beschädigt. Die Abbruch- und Baumeisterarbeiten wurde der ARGE Linth STZ / Föllmi AG vergeben. Die Hourdisdecken und Kalksandsteinwände über UG wurden abgebrochen. Die Unterzüge im UG wurden mittels UHFB ertüchtigt, damit die neue Hohldielendecke die geforderten Belastungen erreichen konnte. Der UHFB wurde mittels Pumpe in die Schalung eingebracht. Die Ummantelung der Unterzüge beträgt nur ca. 5-6cm. Dies erforderte von allen Beteiligten eine präzise AVOR und Ausführung. Im Aussenbereich wurde eine dichte Plattform über der Linth errichtet, dies um die Fassade zu sanieren.

Bauherr

Frank Russek Männedorf

Bauleitung

Glarhus GmbH

Ingenieur

Edgar Kälin

Bauzeit

in Ausführung

Ausgeführte Arbeitsgattungen

Abbruch-, und Baumeisterarbeiten

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.