metalic.jpg

Unser neues Bohrgerät hatte seinen ersten Einsatz Mitte Juli 2019 als wir es im Werkhof entgegen nehmen durften. Bereits im August 2019 durften wir die erste überschnittene Bohrpfahlwand ausführen.

Mit diesem neuen Drehbohrgerät sind Bohrungen bis zu 25 Meter Tiefe möglich.


Max. Bohrtiefe: 25.0 m
Max. Bohrdurchmesser: 700 mm
Gesamtgewicht: 27.0 to

Hauptsächliches Einsatzgebiet:
• Rühlwandträger bohren bis 15 m
• Bohrpfähle bis DN 700 mm
• Überschnittene Bohrpfahlwand
• Spundwände einvibrieren

Ankunft am 15. Juli 2019 in der Schweiz (Firma aus Italien).
Erster Auftrag ist ab 19. August 2019 in Hurden, St. Antonius.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.